59FC477D-2EAC-4B2D-B8B3-B89719C9863E.jpe
Elektrotherapie
Die Elektrotherapie (Elektrostimulation) gehört zu den Physikalischen Therapien. Sie wird unter anderem  eingesetzt, um die Muskulatur zu lockern, die Durchblutung zu fördern, Schmerzen zu reduzieren und die Heilung zu verbessern. Dazu führt man dem Patienten meist über aufgeklebte Elektroden Strom zu.

Der elektrische Strom hat dabei unterschiedliche Wirkungen auf das Gewebe, er fördert die Durchblutung, regt die Muskelaktivität an, lockert die Muskulatur, beeinflusst die Schmerzleitung und regt den Stoffwechsel an.